Willkommen

Demographische Veränderungen machen es erforderlich, neue Ausbildungskonzepte zu erarbeiten. Junge Menschen wachsen wie selbstverständlich in die Veränderungsprozesse hinein. Die schnelle Anpassung an die globalisierte Welt wird für die nächsten Generationen von zentraler Bedeutung sein. Anforderungen werden nicht mehr allein durch den täglichen Schulbesuch erfüllt werden können. Schulen brauchen Netzwerke und Partner, um Kultur und Bildung zu verknüpfen - und das weltweit.

Interkulturelle Kompetenzen, frühe Mehrsprachigkeit und fachliche Qualifikationen werden zur Herausforderung und Chance künftiger Generationen. Wir möchten Ihnen die Bedeutung, Deutsch als Fremdsprache und die damit verbundenen Möglichkeiten näher beleuchten. Deutsch ist in Europa die meist gesprochene Sprache. Deutschland, geographisch betrachtet, liegt im Herzen Europas. Tatsache ist:  Deutschland ist Exportweltmeister. Know – how und Innovationen sind ein Produkt der Schlüsselressource Bildung in Deutschland. Umso wichtiger ist es für Deutschland, Partner in der Welt zu haben.

Vor diesem Hintergrund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, gezielt Projekte zu entwickeln und uns den Gegebenheiten anzupassen. Frühe Mehrsprachigkeit ist ein Garant für eine erfolgsorientierte Zukunft.

Deutsch als Fremdsprache bekommt in der Welt zunehmend mehr Bedeutung. ESP ist weltweit tätig und fördert die nationale sowie die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir organisieren Sprachbildungsreisen nach Deutschland für Schulen aller Art sowie Hochschulen, Universitäten und Institutionen. Kinder, Jugendliche, Studenten und Lehrer nehmen an unseren Seminaren in Deutschland teil. Bei uns findet internationale und interkulturelle Mehrgenerationsbegegnung statt. Unser qualifiziertes Fachpersonal arbeitet nach den erprobten und neuesten Spracherwerbsmodellen. Freude und Spaß am Lernen hat bei uns oberste Priorität. Erlebte Landeskunde vermittelt den Lernern nicht nur Interessantes, sondern auch Wissenswertes über Deutschland und seine Kultur. Ein Deutschlandaufenthalt im Rahmen eines von uns organisierten Projektes fördert die Motivation und soziale Kompetenz (soft-skills) der Teilnehmer. Wir führen unsere Projekte nicht nur in Deutschland durch.
Die regionalen Deutschlehrerverbände sind von uns gern gesehene Partner.

Alle Länder und Kulturen können an unseren Projekten teilnehmen.

Wir sind Verbandsmitglied des Deutschen Jugendherbergsverbandes und können allein in Deutschland flächendeckend auf annähernd 600 Standorte zurückgreifen. Darüber hinaus realisieren wir Projekte in unseren europäischen Nachbarländern. Neben den DACHL Ländern als deutschsprachigem Raum, können wir auch alle anderen Schengener Staaten als landeskundliches Ziel ins Projekt einbinden. Kontaktieren Sie uns und wir erstellen für Sie ein kostenloses Konzept. Sie erhalten alle notwendigen Informationen, die auf Ihr Herkunftsland zutreffen. Die deutschen Botschaften bzw. Konsulate unterstützen gern den interkulturellen Austausch. Wir kontaktieren für Sie die zuständigen Stellen in Ihrem Land, um den reibungslosen Ablauf bei der Visabeschaffung zu gewährleisten.

Anfragen richten Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!